Ehrenamt für Perspektive

Ein guter Weg, wie Integration gelingen kann!

Ehrenamt für Perspektive ist ein integratives Projekt, das Geflüchtete fördert, die sich ehrenamtlich engagieren und auf den deutschen Arbeitsmarkt vorbereiten wollen. Ehrenamtliches Engagement ermöglicht Begegnungen, begünstigt die gesellschaftliche Teilnahme, hilft beim Spracherwerb und gibt eine sinnstiftende Aufgabe.

Durch die Vermittlung in ein Ehrenamt können Geflüchtete:

  • Soziale Kontakte pflegen und dabei ihr Deutsch verbessern
  • Selbstbewusst Wissen und Fähigkeiten einbringen
  • Ehrenamt/Arbeitskultur in Deutschland kennenlernen
  • Anderen helfen und Gesellschaft aktiv mitgestalten
  • Die Integration in den Arbeitsmarkt vorbereiten

Die Teilnehmer/innen sind 4 Monate lang, rund 8 bis 13 Stunden pro Woche im Einsatz. Damit Perspektiven entwickelt werden können, wird das Engagement durch Einzelgespräche und – je nach persönlicher Situation – von Ansprechpartner/innen oder intensiver von Engagement-Partner/innen begleitet. Mit Workshops zu Themen rund um die Arbeitsmarktintegration wird das Wissen der Teilnehmer/innen erweitert und ein Einstieg in den Arbeitsmarkt vorbereitet.

Wir sind mit diesem tollen Projekt nicht nur immer wieder im Austausch, sondern haben darüber auch unseren großartigen Veranstaltungstechniker gefunden. Fadi musste mit seiner Familie aus Syrien flüchten, wo er selbst Geschäftsführer einer Firma für Veranstaltungstechnik war. Da er nicht mehr zu den ganz jungen Veranstaltungstechnikern gehört und da es größere Unterschiede bei den technischen Anforderungen in Syrien und in Deutschland gibt, hat er es auf dem hart umkämpften Markt nicht leicht. Die Sprachbarriere macht es ihm zudem nochmal schwerer.

Fadi hat Mehrwertvoll und die Forum Factory ehrenamtlich unterstützt und uns immer und überall geholfen. Im Gegenzug haben wir versucht, ihn ins Team zu integrieren, ihn sprachlich und technisch auf einen besseren Stand zu bringen. Fadi ist für uns alle ein Geschenk und die gute Seele im Team. Mittlerweile hat er einen festen Vertrag als Haustechniker in der Forum Factory.